English (United Kingdom) Español (España) Italiano (Italia) Deutsch (Deutschland) Français (France)
Leistungs- und Energie-Recorder PEL100 CHAUVIN ARNOUX Go to AEMC website
Leistungs- und Energie-Recorder PEL100 CHAUVIN ARNOUX Go to AEMC website
Search      
Demonstration

PEL Transfer Software Chauvin ArnouxMit PEL Transfer können Sie die Aufzeichnungen eines an eine Stromanlage angeschlossenen PEL 100 in Echtzeit mitverfolgen.

 

 

 

 

 

PEL Transfer Software installieren

  1. Zuerst laden Sie bitte die Datei PEL_Transfer.exe herunter
  2. Führen Sie die Datei aus
  3. Im Fenster Installationsbereit klicken Sie auf Installieren

Die Installation der Driver kann etwas dauern. Es kann sogar vorkommen, dass Windows „Dieses Programm antwortet nicht“ anzeigt, obwohl es normal läuft. Warten Sie ab, bis die Installation beendet ist.

  1. Sobald die Installation fertig sind, erscheint das Dialogfeld Installation beendet.
  2. Klicken Sie auf OK
  3. Das Fenster InstallShield Wizard Complete - Installationsassistent fertig erscheint.
  4. Klicken Sie auf Fertigstellen.
  5. Im Dialogfenster Frage erscheinen Hinweise zum Anschließen des Geräts an den USB-Anschluss des Computers.
  6. Klicken Sie auf Nein
  7. Starten Sie den Computer gegebenenfalls neu.

Auf Ihrem Desktop erscheint während der Installation eine Verknüpfungen zu PEL Transfer.
Jetzt können Sie PEL-Transfer öffnen und Ihren PEL im Demo-Modus anschließen.

Verbindung mit dem PEL102

  1. Doppelklick auf die Desktop-Verknüpfung „PEL Transfer“
  2. Das PEL-Transfer-Tool wird geöffnet
  3. Zum Anzeigen der Icons der Symbolleiste den kleinen Pfeil neben den Icons anklicken
  4. Schaltflächen löschen und hinzufügen wählen, dann Standard-Symbolleiste und schließlich die gewünschten Icons.

Vorgangsweise zum Anschließen eines PEL:

  1. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Gerät anzuschließen:
  2. Im Menü „Gerät“ Gerät hinzufügen bzw. in der Symbolleiste das Icon Gerät hinzufügen anklicken.
  3. Das erste Dialogfeld des Assistenten Gerät hinzufügen wird geöffnet
  4. Wählen Sie die Verbindungsart Ethernet-Netzwerk
  5. Im Adressfeld, die IP-Adresse des PEL eintragen: 176.57.242.234, sowie die des Ports: 80 (UDP)
  6. Klicken Sie dann auf Weiter
  7. Sobald eine ordentliche Verbindung aufgebaut wurde, ist die Schaltfläche Beenden aktiv.
  8. Verlassen Sie den Assistenten mit Beenden
  9. Daraufhin wird das Gerät in die Liste PEL-Netz eingetragen

Gerätekonfiguration

Sie haben keinen Zugriff auf die Gerätekonfiguration, können diese aber ansehen.

Wählen Sie in der Menüzeile „Daten in Echtzeit“ und sehen Sie sich an, wie der Leistungs- und Energierecorder PEL102 funktioniert.

Datenschutzerklärung Nutzungsbedingungen    anmelden Copyright 2012 by CHAUVIN ARNOUX GROUP